Samstag, 11. Juni 2016

My Skincare- routine



Heute habe ich endlich meine Hautpflegeroutine für euch. Dieser Post war schon lange geplant, aber ich wollte euch meine Routine erst dann zeigen, wenn ich wirklich zufrieden mit allen Produkten bin und ich mir sicher bin, dass die Routine auch eine Zeit lang so bleibt.

Vorher möchte ich euch noch ein bisschen was über meine Haut erzählen. Meine Haut war und ist grundsätzlich rein, ich habe nie mit wirklichen Unreinheiten gekämpft und muss es immer noch nicht. Sie ist an den Wangen eher trocken und auf der Nase eher fettig, aber eigentlich ganz normal und hat keine besonderen Bedürfnisse. Ich hab mich immer gründlich abgeschminkt, und habe sie gepflegt - trotzdem ist sie in den letzten Monaten irgendwie schlechter geworden und ich habe mich etwas unwohl gefühlt, weshalb ich mich dann auf die Suche nach neuen und etwas hochwertigeren Produkten, sprich nicht aus der Drogerie gemacht habe. 
Ich habe dann wirklich sehr tolle Produkte gefunden, die ich jetzt schon mehrere Monate in Verwendung habe und ich schon deutliche Verbesserungen durch sie erkennen kann. 
 Alle Produkte sind etwas teurer, aber der Preis ist es mir auf jeden Fall wert, wenn ich mich dafür wohl in meiner Haut fühle.
Aber jetzt will ich nicht mehr um den heißen Brei herumreden, ich stelle sie euch jetzt vor.



Durch Freundinnen und andere Blogger bin ich auf die Marke ' La Roche- Posay' gestossen. Diese drei Produkte aus der 'Effaclar' Serie für unreine und Mischhaut benütze ich täglich. 






Morgens wasche ich mein Gesicht nur mit Wasser, abends schminke ich mein Augen Make-up mit einem Entferner ab und dann wasche ich mein Gesicht mit diesem Waschgel. Dafür befeuchte ich mein Gesicht, schäume das Gel in den Händen auf und reinige es dann.






Dieses Gesichtswasser kommt auch immer Abends zum Einsatz, da ich etwas vergrößerte Poren habe trage ich es mit einem Wattepad auf meine Nasen und Kinnpartie nach dem ich mein Gesicht gewaschen und abgetrocknet habe auf und lasse es kurz einziehen.





Die Creme trage ich Morgens und Abends immer als letzten Schritt auf. Sie ist gut als Make- up Grundlage, klärt aber trocknet nicht aus sondern pflegt meine Haut sehr gut.




Einmal in der Woche trage ich dann noch diese Maske von Lush auf, die leider nicht sonderlich appetitlich aussieht -  dafür riecht sie extrem gut nach Minze, und tut genau das was sie soll. Sie klärt und peelt die Haut und macht sie zeitgleich extrem weich und versorgt sie mit Feuchtigkeit.


Wir ihr seht ist meine Routine wirklich nicht lang und es sind nicht tausend Schritte die ich erledigen muss, weshalb ich sehr zufrieden damit bin.

Kennt ihr eines der Produkte, wenn ja mögt ihr sie auch so gerne wie ich?


- Alma 

Kommentare

  1. Sehr schöner Post, liebe Alma:)
    Ich setze in letzter Zeit auch lieber auf wenige, hochwertige Produkte und meine Haut hat sich ebenfalls sehr verbessert!
    Von La Roche-Posey habe ich schon sehr viel Gutes gehört!

    Liebe Grüße<3
    Sweet like sugar

    AntwortenLöschen
  2. Die Lush Maske steht auch in meinem Bad und habe ich sogar heute schon angewendet:) Ich find die echt toll und so schön erfrischend durch die Minze:) Die anderen Produkte kenne ich jedoch nicht:)
    Ich bin so solala zufrieden mit meiner Gesichtsreinigung, aber in zwei Wochen werde ich neue Produkte testen und dann bestimmt berichten:) Und erst in zwei Wochen, weil dann mein Abschlussball hinter mir ist und ich Angst vor einer alergischen Reaktion habe:D
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/leaxxworld/

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© Live your beauty dreams . Design by Fearne.